Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 18.07.2005

Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand helfen.
Und zwar kommt seit 2 Tagen Milch aus meiner Brust. Gestern habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht, der allerdings negativ ausfiel. Ein Ziehen in der Brust ist auch vorhanden, was ich eigentlich noch nie hatte.
Meine Regel hätte letzte Woche einsetzen müssen, ich hatte allerdings nur einen Tag eine ganz ganz schwache Blutung.
Kann es sein, dass ich schwanger bin und der Test nicht korrekt war?

Anonym

Antwort vom 18.07.2005

Hallo, nichts ist unmöglich...., aber Milchaustritt so Früh in der Schwangerschaft, eine Woche nach Ausbleiben der zu erwartenden Periode, wäre sehr ungewöhnlich. Nur durch eine gynäkologische Untersuchung können Sie eine Antwort auf Ihre Frage bekommen. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

18
Kommentare zu "schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: