Themenbereich: Kaiserschnitt

"Kaiserschnitt wegen falscher Lage?"

Anonym

Frage vom 18.07.2005

mein entbindungstermin ist der 21.07.05.heute hat meine ärztin gesagt, dass mein baby mit dem kopf nach vorne guckt und dieses position sehr ungünstig für dir Geburt ist, bzw das Köpfchen nicht durchs Becken passen wird.Und mein Baby soll ziemlich groß sein.Können Sie mir sagen, ob man was machen kann. Sonst muss mein Baby per Kaiserschnitt geholt werden.
Ich bedanke Ihnen für Ihre Mühe.
mfG
Alime

Anonym

Antwort vom 18.07.2005

Hallo, ob aus einer weniger günstigen "Ausgangsposition des kindlichen Köpfchen" oder auf Grund der kindlichen Größe ein Kaiserschnitt gemacht werden muß, entscheidet sich erst unter der Geburt. Schulmedizinisch wird heute erst ab 4500gr Schätzgewicht ein Kaiserschnitt empfohlen. Ihr Kind kann sich unter beginnender Wehentätigkeit noch sehr gut in die richtige Position drehen. Mit dem Wissen, das Ihr Kind sich bisher noch nicht in die günstigste Geburtsposition gebracht hat, ist man sicher schneller mit der Empfehlung zum Kaiserschnitt, wenn sich unter Wehentätigkeit zeigt, das sich das Kind nicht richtig dreht. Die gängige Meinung ist aber, sich die Chance auf eine normale Geburt nicht nehmen zu lassen. Einen Kaiserschnitt kann man immer noch machen. Selbst können Sie für möglichst viel Entspannung sorgen. Vielleicht haben sie eine Badewanne, in der Sie noch einige male bis zur Geburt entspannen können. Gewisse Übungen wie "indische Brücke", „Katzenbuckel/ Pferderücken" können das Kind noch animieren aus dem Becken leicht zurück zu rutschen und in die günstigste Geburtsposition zu drehen. Gut wäre es auch noch mal Kontakt zu Ihrer (Wochenbett)- Hebamme aufzunehmen, um sich vor Ort beraten zu lassen. Außerdem sollten Sie die Situation auch mit den Ärzten der Geburtsklinik besprechen. Wenn Ihre Ärztin aber schon von Kaiserschnitt gesprochen hat, wird sie Sie sicher schon zum Gespräch in die Klinik überwiesen haben. Alles Gute für die Geburt, herzliche Grüße, Ina

21
Kommentare zu "Kaiserschnitt wegen falscher Lage?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: