Themenbereich: Stillen allgemein

"Wann pumpe ich am Besten ab?"

Anonym

Frage vom 18.07.2005

In 6 Wochen werde ich wieder mit Arbeiten beginnen.
Meine Tochter ist dann 4 Monate alt und ich möchte sie weiterhin voll stillen. Da es an meinem Arbeitsplatz nur sehr schwierig ist abzupumpen, möchte ich dies nach Möglichkeit zuhause erledigen (ohne meine Milchproduktion zu sehr anzuregen).
Wie stelle ich das am Besten an????
Meine Arbeitszeit wird von 8.00 - 12.30 Uhr sein.

Anonym

Antwort vom 18.07.2005

Hallo, Sie haben laut Mutterschafsgesetzt als Stillende eine zusätzliche Pause, die weder nachgearbeitet noch nicht bezahlt werden darf, sonder als Arbeitszeit gilt. Nachzulesen in den Mutterschaftsrichtlinien. Wann Sie die Pause nehmen- ob Sie später beginnen, zwischendurch oder früher gehen, darf die Stillende entscheiden. Auch kann der Arbeitgeber verpflichtet werden,einen Stillraum einrichten.
Sie können versuchen ca 3 Wochen vor dem Arbeitsbeginn tägl.über den Tag verteilt 150ml abzupumpen und die Milch einzufrieren, somit hätten Sie einen Vorrat für die Tage, an denen das Kind morgs. zusätzlich MM braucht. Da Sie zwischen 7.45- 12.45, je nach Anfahrsweg, nicht stillen, wird die Brust beim Nachhausekommen sehr voll sein. Wahrscheinlich reicht dann 1 Seite zu stillen, so dass die andere Seite abgepumpt werden kann, was dann am nächsten Tag am Vormittag gefüttert werden kann.
Für alle Fälle sollten Sie sich aber eine Handpumpe für die Arbeit besorgen, denn wenn Sie merken, dass die Brust sehr voll wird, müssen Sie sich schlimmstenfalls eine ruhigere Ecke suchen und dort pumpen- denn sonst bekommen Sie evt. einen Milchstau.
Wenn die Arbeit nicht weit weg ist, besteht auch die Möglichkeit kurz nach Hause zu fahern, oder das Kind bringen zu lassen- damit würden Sie sich das Pumpen sparen.

20
Kommentare zu "Wann pumpe ich am Besten ab?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: