Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Medikament gegen Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 18.08.2005

Hallo,
Ich bin 41 Jahre ich hatte vor 2 wochen schon wieder eine Fehlgeburt in der 13. woche. letztes jahr auch schon in der 7. Woche und keiner kann mir sagen woran das liegt. Ich möchte schnell wieder schwanger werden. Was kann ich machen? Gibt es ein Medikament zum schwanger werden?

Anonym

Antwort vom 18.08.2005

Hallo, es gibt verschiedene Medikamente, die zur Zyklusregulierung/zur Eisprungstimulation ect. durch Schulmediziner verschrieben werden. Warum Sie schon zum zweiten Mal eine Fehlgeburt hatten, kann auch ich Ihnen nicht sagen. Sowie Frauenmanteltee regelmäßig trinken als auch Mönchspfeffer (z.B. als Kapseln) wirken unterstützend bei Kinderwunsch. Um für Sie persönlich das richtige natürliche Mittel zu finden, empfehle ich Ihnen, sich an einen guten Homöopathen zu wenden. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie nötig haben - auch wenn die biologische Uhr tickt - um sich von der letzten Schwangerschaft körperlich und seelisch zu erholen. Yoga kann wunderbar entspannend wirken. Alles Gute! Barbara

24
Kommentare zu "Medikament gegen Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: