Themenbereich: Stillen allgemein

"Zu viele nasse Windeln?"

Anonym

Frage vom 09.09.2005

Hallo. Also meine Tochter ist 12 Wochen alt, ist 62cm groß und wiegt 5 kg. Zur Geburt hatte sie 3860g bei 56cm und zur U3 4100g. Zwischendurch hatte sie zweimal Soor. Man sagte uns, es sei normal, dass das Gewicht dann stehen bleibt. Sie trinkt seit kurzem immer nur aus der einen Brust, wechsel ich, spielt sie rum. Wir füttern mittlerweile mit Pre-Nahrung dazu. (zweimal am Tag 50ml)...bzw. ich pumpe ab und wir geben es ihr dann danach sie eine Brust getrunken hat. Sie wirkt so ziemlich normal und hatte eine gute Auffassungsgabe. Sie beobachtet und "redet" viel. Ich mache mir dennoch Sorgen. Ich habe von den 4 vollen Windeln in 24 Sunden gelesen ... bei ihr sind es 5-6.
Vielen Dank im voraus.

Anonym

Antwort vom 10.09.2005

Hallo 5-6 nasse Windeln sind ein positives Zeichen, denn sie trinkt in diesem Fall sehr gut . 4 nasse Windeln sind das Minimum, was Kinder in 24h auscheiden sollten. Wenn es mehr sind dann scheidet sie mehr aus und muß ja somit auch mehr trinken, denn sonst hätte sie ja nicht soviel zum Ausscheiden.
Auch wenn Kinder nur kurz trinken, können sie das meiste aus der Brust entleeren. Viele Kinder sind in diesem Alter nach 3-6 Min. fertig und haben ausreichend gegessen.
Ich hoffe ich konnte Sie ein bißchen sicherer machen und Sie haben Mut so weiter zu machen- vor allem, da es Ihrer Tochter ja , wie Sie schreiben sehr gut geht.

17
Kommentare zu "Zu viele nasse Windeln?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: