Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Bedeutet eine Blutung, dass ein Eisprung stattgefunden hat?"

Anonym

Frage vom 06.10.2005

Hallo liebe Hebammen!
Ich habe eine ganz grundsätzliche Frage. Ich versuche seit einiger Zeit schwanger zu werden und es tut sich einstweilen noch nichts. Nun wollte ich folgendes abklären. Ich habe meine Periode regelmäßig in einem 28 bis 29 Tage Zyklus. Die ersten 2 bis 3 Tage meist Schmierblutung, dann 1 bis 2 Tage stark und dann nach einem Tag nichts mehr.
Wenn man eine Blutung hat, dann heißt das aber doch, dass man einen Eisprung hatte, oder? Bestehen auch mit Eisprung Möglichkeiten zur Unfruchtbarkeit? Mein Frauenarzt hat mir immer erklärt es schaut alles wunderbar aus bei mir. Ich hatte sogar Termine an denen er mir erklärte (ist eine Zeit her), dass wenn ich nicht schwanger werden möchte ich jetzt lieber abstinent sein sollte, weil er das Follikel sehen konnte.
Außerdem habe ich ca. in der Mitte des Zyklus immer starkes Unterleibsziehen das einige Stunden andauert. Ist das der Eisprung??? Meine Mutter hatte das auch vor der Menopause.
Außerdem stellte ein Arzt bei meinem Mann vor ca. 10 Monaten einen für sein Alter relativ niedrigen Testosteronspiegel fest. (im unteren Normalbereich) Heißt das automatisch, dass seine Spermien langsam sind? Er nimmt seither Zink, was nach dem ersten Monat eine leichte Steigerung herbeigeführt hat. Seither hat er nicht mehr getest.
Vielen, vielen Dank für ihre Antworten zu den vielen Fragen!!!!!

Anonym

Antwort vom 06.10.2005

Hallo, so wie Sie mir Ihren Zyklus beschreiben, klingen Sie wunderbar fruchtbar. Das beschriebene Unterleibsziehen zur Zyklusmitte passt genau zum sog. Mittelschmerz, der durch den Eisprung entsteht. Nicht jeder Zyklus hat einen Eisprung, aber in der Regel schon fast alle. Der Testosteronspiegel war vielleicht nicht super optimal, aber mit dem Zink hat sichs noch innerhalb des Normalbereiches schon verbessert; darum scheint mir eine Folgeuntersuchung im Moment nicht so notwendig.
Warum es mit dem schwanger werden bisher noch nicht geklappt hat, weiß ich nicht;
Versuchen Sie, sich zu entspannen. Yoga kann dafür ganz gut sein.
Alles Gute, Barbara

23
Kommentare zu "Bedeutet eine Blutung, dass ein Eisprung stattgefunden hat?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: