Themenbereich: Schwangerschaftstest

"war der Test zu früh?"

Anonym

Frage vom 26.10.2005

Hallo,

mein mann und ich sind am üben unseres 2. kindes. meine tage sind nun 2 wochen überfällig. ich habe typische anzeichen einer ssw (sodbrennen, müdigkeit, geruchsveränderung, ziehen im unterleib sowie an den brüsten sowie auch druckempfindliche brustwarzen) einen ssw-test den ich machte fiel negativ aus. wir gehen ziemlich locker mit dem kinderwunsch um und versteifen uns auch nicht darauf da wir ja auch schon ein kind haben.
war der test einfach zu früh oder bilde ich mir die anzeichen nur ein. die ssw mit meinem ersten kind habe ich erst in der 11 ssw festgestellt.

Anonym

Antwort vom 26.10.2005

Hallo, vielleicht war Ihr Eisprung diesen Zyklus später als sonst, darum der ganze Zyklus länger und somit der Test doch noch zu früh, lassen Sie sich doch Zeit, in den nächsten Wochen wird sich weisen, ob wieder eine Periode einsetzt oder Sie schwanger sind. Wiederholen Sie den Test bei Bedarf dann noch mal. Es empfiehlt sich, in den ersten 12 Wochen zu der ersten Schwangerschaftskontrolle zu gehen. Sie haben also noch viel Zeit!
Alles Gute, Barbara

12
Kommentare zu "war der Test zu früh?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: