Themenbereich: Schlafen

"mein Kind kann am Tag nicht einschlafen"

Anonym

Frage vom 02.11.2005

Mein Sohn ist heute 6 Wochen alt. Probleme haben wir, wie viele Buben mit der Verdauung. Aber mein Problem liegt an anderer Stelle. Er kann am Tage einfach nicht einschlafen. Der Punkt, wann er müde wird, ist deutlich zu sehen und dann lege ich ihn ab. Er kann einfach nicht einschlafen. Die Augen sind aufgerissen und bald nörgelt er laut und will wieder getragen werden. Auch hier kann er nur schwer einschlafen. Auch in seinem eigenen Bettchen, wo er am Abend relativ problemlos schläft, ist am Tage nichts zu machen. Ich lege ihn am Tage auf eine Spieldecke oder andere Orte, die mir hilfreich erscheinen. Nur im Kinderwagen beim Fahren und in manchen Fällen im Tragetuch habe ich Erfolg. Was kann ich tun? Ist das normal.
Am Abend ist er momentan soo totmüde, dass er total auser sich ist. Er schreit, aber kann auch nicht schlafen, bis ich ihn (momentan bereits um 18.00Uhr) seinen Schlafsack anziehe und ins Bett tuhe. Vorher war das immer entspannt um ca. 19.00 Uhr (mal etwas mehr, mal etwas weniger) Das liegt wohl an der Zeitumstellung. Aber das Hauptprobelm ist doch, dass er eben einfach am Tage nicht in den Schlaf findet. Ich habe schon viel ausprobiert.

Ich bitte um ein paar Tips! Herzlichen Dank

Anonym

Antwort vom 02.11.2005

Hallo, geben Sie ihn tagsüber auch in den Schlafsack? Wenn noch nicht, probieren Sie das mal. Es wird eine Phase sein, die wieder vorüber geht. Frische Luft ist gesund, und wenn Sie sich dafür Zeit nehmen können, dann gehen Sie doch noch mal ein paar Tage immer zur Schlafenszeit am Tag spazieren. Kann gut sein, dass ihm das Bettchen über Tag zu ruhig ist, das Zimmer zu hell oder zu dunkel, es ruckelt auch nicht so schön wie im Wagen. Wenn er einige Tage wieder besser geschlafen hat, können Sie eine neue Versuchsreihe "im Bettchen schlafen legen" starten. Alles Gute, Barbara

18
Kommentare zu "mein Kind kann am Tag nicht einschlafen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: