Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwangerschaft durch Lusttröpfchen?"

Anonym

Frage vom 14.11.2005

Hallo. Ich bin zwar keine Frau hab aber trotzdem eine Frage ;-).
Meine Freundin nimmt die Pille und hat die 2. oder 3. (nur eine!!) Pille vergessen. (Ein-Phasen-Pille).
Am 3. und 4. Tag nach dem vergessen hatten wir GV. Der war aber nicht wirklich ungeschützt. Das heißt: Ich bin zwar jeweils in sie eingedrungen doch wir haben dann immer mit Kondom weiter gemacht. Jetzt meine Frage: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie in diesem Zeitraum nur durch die sog. "Lusttröpfchen" schwanger wird. Danke im voraus !

Antwort vom 14.11.2005

Hallo, es müssten schon recht viele Zufälle zusammen kommen, damit Ihre Freundin von dem was Sie beschreiben schwanger geworden sein könnte. Ich würde mal davon ausgehen, dass die Vorsichtsmaßnahme mit dem Kondom ausreichend ist. So kurz nach der Periode ist nicht damit zu rechnen, dass die Schleimhaut genügend aufgebaut ist, damit ein Ei, das trotz aller Unwahrscheinlichkeit befruchtet wurde, sich einnisten könnte. Nachdem die Pille vergesssen wurde, ist es wichtig den ganzen restlichen Zyklus mit anderen Mitteln zu verhüten. Es reicht nicht aus kurz nach der vergessenen Einnahme zu verhüten. Sollte sich wieder Erwarten keine Periode einstellen in der nächsten Pillenpause, dann können Sie ein paar Tage später einen Test durchführen. Aber ich denke mal nicht, dass das nötig sein wird.
Herzlichen GRuß, Monika

10
Kommentare zu "Schwangerschaft durch Lusttröpfchen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: