Themenbereich:

"Meine Tochter möchte nicht auf dem Bauch liegen"

Anonym

Frage vom 21.11.2005

Meine Tochter ist 8 Monate alt und will einfach nicht auf dem Bauch liegen und wenn, schreit sie wie am Spieß und die Hände stützt sie währenddessen auch nicht ab. Manchmal fällt sie vom Rücken in die Bauchlage, kommt aber alleine nicht zurück und schreit.Sie macht Krankengymnastik nach Wolta, aber das scheint nicht zu helfen. Würde sie gerne länger auf dem Bauch legen,aber sie hört nicht auf zu schreien und die Arme hängen in der Luft, so als ob sie fliegt.Der Arzt meint, dass seien motorische Probleme und eine Blockade im Gehirn, aber wie kann ich ihr helfen?Babyschwimmen mache ich auch, aber da ist dasselbe Problem, sobald sie auf dem Bauch liegt.

Antwort vom 22.11.2005

Hallo!Falls noch nicht erfolgt, sollte Ihr Arzt Ihnen ausführlich erklären, um was für eine Störung im Gehirn es sich handelt und ob diese lediglich eine
Entwicklungsverzögerung macht oder eine Entwicklungsstörung(bleibend) darstellt. Wenn er Ihnen nicht befriedigend antwortet, so sollten Sie eine 2. Arztmeinung hinzuziehen.
Sie könnten mit Ihrer Tochter aber auch einen/e Osteopathin aufsuchen. Osteopathie ist eine sanfte Bewegungstherapie durch die eventuelle Blockaden mit großem Erfolg gelöst werden können(vor allem bei Säuglingen im Hals/Kopfbereich auftretend,Craniosakraltherapie oder Therapie am Atlasgelenk).Durch diese Blockaden(oft einhergehend mit Gedeihstörungen, Schlafproblemen, Unruhe oder Berührungsempfindlichkeit im Halsbereich)kommt es oft zu motorischen Störungen. Adressen erhalten Sie in den gelben Seiten, von einer Hebamme oder Sie fragen im Pekipkurs oder in der Krabbelgruppe nach, ob jemand einen empfehlen kann.
Kinder lassen sich nicht in ein festes Raster packen und machen ihre Entwicklung in ihrem individuellen Tempo und manche brauchen etwas länger mit allem, aber Sie sollten abklären, welche anatomische oder andere körperliche Störung vorliegt. Alles Gute.
Cl.Osterhus

19
Kommentare zu "Meine Tochter möchte nicht auf dem Bauch liegen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: