Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kann es sein, dass ich keinen Eisprung habe?"

Anonym

Frage vom 25.11.2005

Hallo! Ich habe am 1. Juli 2005 nach 4 Jahren Einnahme die Pille abgesetzt und seitdem nur 2 Blutungen gehabt (Zyklus von ca. 55 Tagen). Heute ist der 40. Zyklustag, und die Blutung lässt sich wieder auf sich warten. Ich habe in diesem Zyklus mit der Temperaturmessung angefangen, bis heute konnte aber keine Hochlage feststellen. Ich bin 25 und hatte vor der Einnahme der Pille immer (ca. 6 Jahre lang) lange Zyklen von ca. 40-50 Tagen gehabt. Kann es sein, dass ich Anovulation habe? Gibt es Frauen, die trotz langen Zyklen Eisprung haben? Was könnten Sie mir in dieser Situation raten? Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort! LG - A.

Anonym

Antwort vom 25.11.2005

Hallo! Beide Varianten sind möglich. Trotz langem Zyklus kann man einen Eisprung haben, oder der Zyklus verläuft ohne Eisprung. Die Chance bei einem langen Zyklus einen Eisprung zu haben, ist nicht geringer als bei einem sehr kurzen Zyklus oder einer normalen Zykluslänge. Die Häufigkeit der fruchtbaren Zeiten ist nur geringer. Nun kann man natürlich nach zwei Zyklen nach dem Absetzen der Pille nicht erwarten, sofort wieder einen Zyklus mit Eisprung zu haben. Scheinbar gehört dieser "lange" Zyklus auch zu Ihnen. Wenn Sie möchten, können Sie mit der Einnahme von Mönchspeffer probieren die Zykluslänge zu beeinflussen und den Eisprung zu stimulieren. Sehr lohnenswert ist bei so langen Zyklen, und gewünschter Veränderung, auch die Beratung und Therapie durch einen Homöopathen. Sehr häufig können homöopathische Wirkstoffe sehr günstig Einfluß nehmen. Probieren sie weiterhin ruhig zu bleiben und Ihrem Körper die Zeit und die Geduld zu schenken, die er nötig hat. Wenn Sie einen Kinderwunsch hegen, ist die Chance schwanger zu werden, bei einen langen Zyklus mit Eisprung, nicht geringer, als bei kurzen oder "normal" langen Zyklen. (Was ist schon normal?) Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

22
Kommentare zu "Kann es sein, dass ich keinen Eisprung habe?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: