Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"kann ich schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 28.11.2005

Liebes Hebammenteam

Aufgrund einer Ultraschalluntersuchung bei meiner FÄ wurde festgestellt, dass ich keinen Eisprung hatte. Daraufhin hat sie mir das Medikament Clomid 50 mg mitgegeben, welches ich ab dem 3. bis zum 7. Tages des nächsten Zykluses einnehmen sollte. Dies habe ich so gemacht. Am 12. Tag des Zykluses (15.11.05) um 14.00 Uhr wurde per Ultraschall überprüft, ob ein Ei herangewachsen ist. Dies war der Fall. Es war aber erst 1,8 cm gross woraufhin meine FÄ entschieden hat mit der Spritze noch zu warten und ich solle am nächsten Tag noch einmal vorbeizukommen. Am nächsten Tag um 15.00 Uhr war ich noch einmal dort. Die Spritze war überflüssig, da sich das Eibläschen von selbst gelöst hatte. Am selben Abend und am nächsten Morgen hatte ich mit meinem Partner GV. Nach ca. 3 Tagen hatte ich immer wieder mal ein Ziehen im Bauch sowie eine leichte Übelkeit (könnte aber auch eingebildet sein. da der Kinderwunsch schon sehr gross ist). Ausserdem habe ich seit ca. einer Woche das Gefühl, dass meine Brüste grösser geworden sind. Ausserdem sind diese bei den Warzen und aussen druckempfindlich. Seit letzten Donnerstag (24.11.) habe ich ganz leichte Blutungen. Dass heisst ich gehe zur Toilette und habe das Gefühl, die Regel kommt. Dann putze ich mit Papier und dann ist alles wieder vorbei. Diese Situation kommt bis jetzt jeden Tag einmal vor. Die richtige Blutung hat bis jetzt aber nicht begonnen. Ist es überhaupt möglich, dass ich schwanger bin oder könnte das Nebenwirkungen vom Clomid sein? Besten Dank für Eure Antwort.

Anonym

Antwort vom 28.11.2005

Hallo, beides ist möglich, sowohl eine Schwangerschaft wie auch eine Nebenwirkung des Medikamentes. Ich fürchte Sie werden sich in Geduld üben müssen und abwarten wohin es sich entwickelt. Gruß Judith

20
Kommentare zu "kann ich schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: