Themenbereich: Babyernährung allgemein

"was kann ich gegen Spucken tun?"

Anonym

Frage vom 11.01.2006

hallo,
mein kleiner sohn spuckt nach dem essen meistens milch raus. mal viel mal wenig. er ist jetzt 17 wochen alt. ich habe gehört wenn sie zuviel getrunken haben das die den überschüssigen rest einfach wieder ausspucken. beim bäuerchen machen kommt auch manchmal schon was raus. was kann man gegen machen? vielen daank

Anonym

Antwort vom 11.01.2006

Hallo, dagegen läßt sich leider gar nicht viel machen, es ist die natürliche Regulierung, wenn ein Kind zuviel gefuttert hat, dass das Überflüssige wieder raus kommt. Sie können evt. versuchen ihm beim Stillen von der Brust zu lösen, ihn aufstoßen zu lassen und dann wieder anzulegen, aber nicht jedes Kind akzeptiert dies.
Manche Kinder haben durch die Geburt noch leicht verschobene Schädelplatten und ein Teil des Hinterhauptes drückt auf die Nerven, die en Magen-Darm-Trakt versorgen. Dadurch spucken die Kinder vermehrt. Ob dies bei Ihrem Kind der Fall ist, kann ein Osteopath feststellen und behandeln. Oft reichen 1-2 Behandlungen und die Kinder Spucken nicht mehr.

24
Kommentare zu "was kann ich gegen Spucken tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: