Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"was kann ich weiter unternehmen zur Unterstützung?"

Anonym

Frage vom 19.01.2006

Hallo,
habe eine Frage bezüglich meines Kinderwunsches. Ich habe am 15.08.05 das letzte Mal meine Periode nach 10jähriger Pillennahme bekommen, danach hatte bis heute alle 24-26 Tage regelmässig meine Periode. Leider hat sich bisher eine Schwangerschaft noch nicht eingestellt. Langsam komme ich doch ins Grübeln, besonders da ich am Ersten Tag der Periode ziemliche Schmerzen habe und meine FÄ meinte, dass es sich vielleicht um Endometriose handeln könnte. Kann ich zum Beispiel durch diesen Mönchspfeffer den Kinderwunsch unterstützen, bzw. was kann ich noch weiter unternehmen?
Vielen Dank für Eure Antwort

Antwort vom 19.01.2006

Wenn Sie einen halbwegs regelmäßigen Tages-Nachtablauf haben, können Sie mal über ein paar Zyklen die morgendl. Temp. messen und in eine Kurve eintragen (kriegen Sie kostenlos zB in der Apotheke od beim FA). Dann können Sie sehen, ob Sie überhaupt einen Eisprung haben und wann dieser stattfindet. Dann kann man gezielter naturheilkdl. Mittel einsetzen, um Ihren Kinderwunsch vielleicht pos. zu beeinflussen. Ein interessantes Buch könnte für Sie Birgit Laue „Heilpflanzen für Frauen“ sein, ein rororo-TB für ca 12€. Da finden Sie bestimmt was, das zu Ihrem Zyklusverlauf passt. Alles Gute!

15
Kommentare zu "was kann ich weiter unternehmen zur Unterstützung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: