Themenbereich: Schlafen

"Kann ich mein Kind zum Schlafen in den Baby-Björn legen?"

Anonym

Frage vom 26.01.2006

Mein Sohn ist heute genau 4 Wochen alt und schläft von Woche zu Woche weniger. In den letzten Tagen kommt er nur mehr auf ca. 10/11 Stunden pro Tag, und zwar großteils nachts, weil er tagsüber nur sehr schwer zur Ruhe kommt. Reicht das für einen Säugling aus?
Am ehesten kommt er in der Baby Björn Trage zur Ruhe, aber ich bin nicht sicher, ob seine Wirbelsäule bzw. Muskulatur schon kräftig genug für längeres Tragen in dieser Position ist. Das Tragetuch mag er leider nicht. Kann ich den Baby Björn ohne Bedenken verwenden?

Antwort vom 27.01.2006

Hallo!Sie sollten versuchen ihn im Tragetuch zu tragen, da er dort viel besser abgestützt ist. Aber Sie sollten die Kreuztrage verwenden, da Sie damit auch viel mobiler sind.
Beim Babybjörn ist die Abspreizhaltung, die bei Babys physiologisch ist, nicht gewährleistet. Außerdem werden die Beine, welche immer auf den Oberschenkeln des Trägers baumeln, hochgedrückt.
Mit dem Trgagetuch ist man am Anfang unsicherer und das spüren die Kinder, deshalb beschweren sie sich mehr. Aber je mehr Sicherheit Sie bekommen, desto besser wird es Ihrem Kind gefallen. Das Tragtuch ist dafür geeignet ein Kind mehere Stunden am Tag zu tragen. Ihr Sohn scheint sehr nähebedürftig zu sein und je mehr er davon bekommt, um so eher wird er sich wahrscheinlich auch ins Bett legen lassen. Probieren Sie es immer wieder aus.Alles Gute.
Cl.Osterhus

19
Kommentare zu "Kann ich mein Kind zum Schlafen in den Baby-Björn legen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: