Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Periode, Zwischenblutung oder Einnistungsblutung?"

Anonym

Frage vom 01.02.2006

Hallo!
Ich habe folgendes Anliegen. Im Oktober letzten Jahres habe ich die Pille Femigoa nach 10 Jahren Einnahme abgesetzt. Mein Zyklus seitdem beträgt auf dem Tag genau 28 Tage. Meine letzte Periode hatte ich am 06.01.2006, also Eisprung am 20.01.2006 ( wo ich auch GV) hatte. Am 27.01.2006 allerdings traten Blutungen auf ( ca. 3,5-4 Tage lang) 1. Tag - Tröpfchen(bräunlich), 2. Tag - verstärkte Blutung und dunkelrot, ab dem 3. Tag wieder bräunlich und weniger. Diese Blutung war deutlich schwächer als meine normale Periodenblutung, die auch immer mit viel rotem Blut beginnt, und 5 Tage lang andauert. Ich hatte Ziehen in der Bauchgegend, einen heißen Kopf, und es wurde mir zum Abend hin etwas übel. Aus Sorge, dass etwas verletzt sein könnte, war ich beim Arzt. Er machte einen Ultraschall und sagte, dass ich keine Verletzung habe. Mehr konnte er mir auch nicht sagen.
Nun habe ich viel nachgelesen bezüglich der Einnistungsblutung. Sie soll angeblich ca. 7-10 Tage nach dem GV stattfinden (bei sehr wenigen Frauen). Könnte dies eine sein? Und dann möchte ich wissen, ob es denn *normale Zwischenblutungen* gibt, oder ob es doch nicht so normal ist, eine zu haben. Zwischenblutungen treten doch meistens nicht kurz vor Einsetzen der Periode auf?! Jetzt muss ich bis Freitag warten, aber was mache ich, wenn sie nicht eintritt? Vielleicht war es ja die Periode. Ich würde gern ein Kind haben, und deswegen interessiert mich die Einnistungsblutung, auch wenn sie selten ist.

Anonym

Antwort vom 02.02.2006

Hallo, vom Zeitpunkt her könnte diese Zwischenblutung tatsächlich eine Einnistungsblutung gewesen sein. Zwischenblutungen können sowohl vor als auch nach dem Eisprung auftreten; wahrscheinlich noch häufiger nach dem Eisprung.
Ich denke, Ihnen bleibt jetzt erst mal nichts anderes übrig als abzuwarten was weiter passieren wird. Es kann durch die Aufregung gut sein, dass sich Ihre Periode dieses Mal auch noch etwas verspätet. Oder aber sie bleibt ganz aus- und Sie sind schwanger. Alles Gute, Barbara

18
Kommentare zu "Periode, Zwischenblutung oder Einnistungsblutung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: