Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Soll ich meinem Kind mehr essen anbieten?"

Anonym

Frage vom 24.04.2006

Hallo,

mein Sohn ist 6 1/2 Monate alt, ich habe vor einem Monat mit der Beikost angefangen. Er hat auch gleich mit Begeisterung gegessen und isst ein 190g Gläschen, im Moment bin ich dabei nachmittags eine Obstmahlzeit einzuführen. Seit ein paar Tagen wird er aber von der Mittagsmahlzeit (190g) nicht mehr satt, er würde (glaube ich auf jeden Fall) mehr essen. Nach 2 Stunden hat er dann auch schon wieder Hunger und isst 1/2 Obstgläschen und trinkt dann noch Muttermilch. Jetzt wäre meine Frage ob ich ihm mittags mehr als ein Gläschen anbieten soll?! Er ist 74cm und wiegt 7.560g.
Vielen Dank schon mal im Voraus für die Antwort.

Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 25.04.2006

Hallo, ja, Sie dürfen ihm auch schon etwas mehr anbieten als die 190g und gleichzeitig auch zu trinken anbieten, dass das Verhältnis von fester Nahrung und Flüssigkeit stimmt. Außerdem stillen Sie ja auch noch, da wird er sich den größten Teil an Flüssigkeit holen.Solange Sie neben den festen Mahlzeiten noch mindestens 3 Stillmahlzeiten geben, hat er sicher ausreichend Flüssigkeit! Wahrscheinlich ist bald auch schon eine 3.feste Mahlzeit angesagt, wenn er so guten Appetit hat, vielleicht hat er dann wieder an 190g genug(aber sicher nicht lange). Alles Gute,Barbara

16
Kommentare zu "Soll ich meinem Kind mehr essen anbieten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: