Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"kann ich trotz negativem Test schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 15.05.2006

Seit Ende Januar habe ich meine Pille abgesetzt. Habe am 09.April unter starken Schmerzen eine Woche verspätet meine Tage bekommen, waren allerdings diesmal nur 2 Tage lang. Meine Frauenärztin meinte, das sei noch normal.
Hätte am 07.Mai meine Tage bekommen müssen, hab sie bis heute noch nicht. Habe heute früh zu Hause einen Schwangerschaftstest gemacht, der war leider negativ. Kann ich trotzdem schwanger sein?
Finde meine Brüste sind fester und meine Brustwarzen empfindlicher und etwas dunkler. Habe außerdem ständig großen Appetit und bin sehr müde.
Sind das Anzeichen für eine mögliche Schwangerschaft, oder bewerte ich das nur über? Woran kann es liegen, dass ein Schwangerschaftstest trotz Schwangerschaft negativ ist? Wenn zu wenig Schwangerschaftshormon gebildet wird, ist dass für die Schwangerschaft gefährlich? Könnte es zu einer Abstoßung kommen?

Antwort vom 15.05.2006

Sie können den Test in ein paar Tagen wiederholen, vielleicht wars zu früh. Der Test weist ein Hormon nach, das etwa ab der Einnistung gebildet wird, wenn Sie schw. sind, müsste der Test auch pos. ausfallen. Ihre körperl. Veränderungen können allerdings auch noch mit dem Absetzen der Pille zu tun haben.

13
Kommentare zu "kann ich trotz negativem Test schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: