Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Braune Schmierblutung 10 Tage lang?"

Anonym

Frage vom 09.06.2006

Hallo,

ich leide unter PCOS, Diabetes und einer Schildrüsenunterfunktion. Mein Mann und ich versuchen nun seit gut 4 Jahren ein Baby zu bekommen, bislang leider erfloglos!
Seit 2 Jahren nehme ich nun Metformin ein. Durch Metformin und Thyronajod (für die Schildrüse) habe ich jetzt seit 8 Monaten wieder einen super Zyklus von 28-30 Tagen gehabt!
Einen ES hatte ich auch meistens, da ich ihn sehr stark spüre und auch immer eine leichte Ovulationsblutung hatte.

Jetzt ist bei mir allerdings etwas ganz seltsames im Gange.
Meine letzte Regel hatte ich am 29 ZT (01.05.06-06.05.06). Meinen Eisprung hatte ich wohl am 16. bzw. 17.05 (16. oder 17 ZT), da ich starkes Unterleibsziehen, Brustschmerzen und Ovulationsblutung hatte! (ich hatte spinnbaren Schleim mit leichten hellroten / rosa Fäden durchzogen).

Meine nächste Periode hätte ich also am 28. oder spätestens am 30.05. bekommen müssen.
Ich bekam allerdings am 28.05. nur eine braune Schmierblutung (entschuldigung, für meine Ausdrucksweise...es ist aber mehr brauner Schleim, wie Blut), die ich bis zum 07.06.06 hatte!!!
Sowas hatte ich noch nie!

Einen SST machte ich am 26.05. (26 ZT)...war wohl zu früh...den zweiten Test machte ich am 03.06.06...beide waren negativ!
Kann ich jetzt davon ausgehen, das keine Schwangerschaft vorliegt, und das mein Zyklus wieder unregelmäßig wird???
Könnte den Grund für die Unregelmäßigkeit aber nicht verstehen, da ich meine Tabletten einehme und die mir zu der regelm. meines Zykluses geholfen haben!?

Kann trotzdem eine Schwangerschaft vorliegen und die Tests waren bloß zu früh???
Ich habe außer seitlichen Brustschmerzen keinerlei Schwangerschaftsanzeichen!

Entschuldigen sie bitte, dass es so lang wurde...aber ich bin leicht verwirrt, da ich sowas noch nie hatte!

Vielen Dank und lieben Gruß

Fiby

Anonym

Antwort vom 09.06.2006

Hallo,

letztlich ist es schwierig aus der Ferne den Grund für Ihre Schmierblutung festzustellen. Bei PCOS und Schilddrüsenunterfunktion ist natürlich denkbar, dass die Medikamente neu eingestellt werden müssen. Eine Schwangerschaft ist bei 2 negativen Tests nicht wahrscheinlich, aber natürlich auch nicht ausgeschlossen, da die Tests tatsächlich etwas früh waren. Ein sicheres Ergebnis können Sie ca. drei Wochen nach dem Eisprung/der möglichen Befruchtung erwarten. Ich kann Ihnen nur raten , Ihren Gynäkologen aufzusuchen, und das thema mit ihm zu erörtern. Er kann gegebenenfalls die Medikation verändern und auch evtl einen Ultraschall durchführen, um eine Schwangerschaft auszuschliessen.
Karin Lauffs

32
Kommentare zu "Braune Schmierblutung 10 Tage lang?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: