Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"was kann ich gegen Hämorrhoiden machen?"

Anonym

Frage vom 21.06.2006

Hallo,

ich bin in der 40+3 SSW, seit Sonntag hab ich am after 2 kirschgroße Schwellungen, am Dienstag war ich darauf hin bei der Frauenärztin die mir sagte das ich Hämorrhoiden hätte, stimmt es das diese wahrscheinlich nach der Geburt verschwinden? Und kann man dagegen irgendwas machen? Ich hab so keine großen Probleme damit ausser das ich nicht sitzen kann da es dann weh tut und das sie halt auf Berührungen schmerzen.

vielen dank im vorraus

Anonym

Antwort vom 22.06.2006

Hallo, Hämorrhoiden sind zu einem großen Teil tatsächlich hormonell bedingt und verschwinden einige Zeit nach der Geburt wieder von ganz alleine. Das allerwichtigste ist, dass Sie darauf achten, dass Sie einen weichen Stuhlgang haben: sowieso viel trinken(2-3Liter/Tag),zudem Trockenfrüchte essen oder 1EL geschrotetes Leinsamen in einem Glas heißen Wassers 20min ziehen lassen, dann trinken oder verspeisen(z.B. in Joghurt rühren), dazu 1 Glas Wasser trinken.
Es gibt Zäpfchen, die auch lindernd wirken können, ganz weg gehen sie aber dann von alleine. Alles Gute!Barbara

15
Kommentare zu "was kann ich gegen Hämorrhoiden machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: