Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"noch nichts zu sehen in der 5. Woche"

Anonym

Frage vom 17.07.2006

hallo liebes hebammen-team,

mir ist ganz schlecht. ich bin laut urin- ss test (auch beim doc heute) schwanger, müsste heute ca.5+1 sein. vor der us -untersuchung meinte mein arzt, dass man ja schon etwas sehen müsste, doch irgendwie hat er dann beim us nichts gesehen, okay, nach langem suchen fand er dann irgendwann einen kleinen punkt, aber er hat irgendwie komisch reagiert, sprich, zb. gefragt, ob meine tage regelmäßig kämen (ja) und dass ich mich melden solle, falls ich beschwerden hätte, also bauchweh eben. nun soll ich in 2 wochen nochmal hin und frage mich, wie ich die zeit überstehen soll. soll ich ihn nochmal anrufen und fragen, ob er wenigstens einen aufbau der schleimhaut sah (hab ich bei ihnen auf der seite gelesen..+g+) oder so, oder AB WANN MUSS man denn etwas sehen können oder soll ich den termin etwas vorverschieben? außerdem wird er mich sicher für blöd erklären, wenn ich nachfrage...andererseits bin ich voll durcheinander.
können sie mir da irgendetwas raten? ich bin schon bei jedem jetzigen ziehen in der leiste nervös..das kann ja auch nicht sein!
gruß und danke schonmal für ihre tolle arbeit, indem sie die fragen beantworten,
j.

Antwort vom 18.07.2006

Hallo, so früh kann und muss noch gar nichts zu sehen sein. Eiegnetlich muss so früh gar kein Schall gemacht werden. Eine "aufgebaute Schleimhaut" würde Ihnen auch nicht mehr Gewissheit geben. Das sicherste Zeichen zum derzeitigen Zeitpunkt, ist das Ausbleiben der Periode. Die schwangerschaft ist außerdem durch den test bestätigt. Mehr ist Moment nicht möglich und auch nicht notwendig. Sie sind schwanger. Versuchen Sie sich wieder etws von der Erwartungshaltung auf ein Ultraschallbild zu lösen. Das Kind wächst in Ihrem Bauch und nicht auf dem Monitor. In dem frühen Stadium machen schon ganz kleine Terminverschiebungen einen großen Unterschied in dem was sichtbar ist. Der erste Ultraschall nach den Mutterschaftsrichtlinien ist nicht ohne Grund erst ab der 9. Woche vorgesehen. Vorher ist halt nicht alles zu sehen. Ein weiterer früher Ultraschall würde wahrscheinlich eine Fruchtblase ohne Kind, dann ein Kind ohne Herzschlag ergeben. Diese Verunsicherung müssen Sie sich nicht antun. Das Kind wächst, auch wenn es nicht komplett sichtbar ist.
Alles Gute, viel Geduld und Zuversicht, Monika

18
Kommentare zu "noch nichts zu sehen in der 5. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: