Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Tee wehenfördernd?"

Anonym

Frage vom 23.08.2006

Hallo,
ich habe gerade gehört, dass Ingwertee od. Zimt Wehenfördernd sind. Stimmt das? Man sagte mir ich könnte/sollte den Tee ab der 38. Woche trinken. Morgen würde ich die 38. Woche beginnen und stelle deshalb diese Frage.
Können Sie mir einen Rat geben?
Vielen Dank!
Grüße, Nancy

Antwort vom 23.08.2006

Hallo!Zimt und auch Ingwer sind anregende Gewürze(Ingwer hat viel Vit.C hilft gut gegen Übelkeit und ist verdauungsfördend). Sie können Tee trinken, die diese Dinge beinhalten, aber deswegen bekommen Sie sicher keine Wehen bzw. können die Geburt damit einleiten, denn dabei spielen viele andere Faktoren, die sich nicht so ohne weiters beeinflußen lassen, eine Rolle. Alles Gute.
Cl.Osterhus

21
Kommentare zu "Tee wehenfördernd?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: