Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwangerschaft kurz nach einer Geburt?"

Anonym

Frage vom 04.10.2006

Hallo, ich bin jetzt nach ein paar Fehlgeburte in Juni endlich Mama geworden. Ich stille den Kleinen noch (besser gesagt ich Pumpe 3 mal am Tag ab, da mein Sohn mir die Brustwarzen "kaputt" gemacht hat). Ich hatte während meinen Wochenfluß und kurz danach noch einmal meine Periode, aber jetzt seit 3 Monate schon nicht mehr. Und ich muß dazu sagen das ich mich auch so fühle wie wo ich damals Schwanger war, Kopfschmerzen, Unterleibschmerzen und Übelkeit. Ich hab auch 3 verschiedene Tests gemacht, aber die waren alle negativ. Kann es trotzdem sein das ich schwanger bin obwohl die Tests negativ waren wegen Hormone etc.? Vielen Dank für eure Antwort!

Antwort vom 05.10.2006

Hallo, etwas drei Wochen nach einer möglichen Befruchtung gibt Ihnen ein Schwangerschaftstest ein recht sicheres Ergebnis. Wenn dann der test noch negativ ist, können Sie auch in der Stillzeit davon ausgehen, dass Sie nicht schwanger sind. Grundsätzlich ist eine Schwangerschaft aber auch so kurz nach der geburt eines Kindes möglich, auch wenn Sie noch stillen. Normal ist aber auch, dass die Periode noch nicht regelmäßig oder nur selten kommt. Alles Gute, Monika

21
Kommentare zu "Schwangerschaft kurz nach einer Geburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: