Themenbereich: Gesundheit

"Kann ich Erythromycin gegen Clamydien nehmen?"

Anonym

Frage vom 05.12.2006

hallo, ich bin in der 6.woche schwanger. nun worden clamydien festgestellt und mir erythromycin verschrieben. ich hab im internet dazu ganz unterschiedliche meinungen gehört. zum teil sind missbildungen möglich oder es soll erst am der 14.woche genommen werden. ich bin ein bissel verunsichert, was ich machen soll. clamydien sind meines wissens nach erst während der geburt schädlich fürs kind?

Antwort vom 06.12.2006

Eine Chlamydien-Infektion muss auf jeden Fall behandelt werden und ich gehe davon aus, dass Ihre FÄ/ FA im Wissen um Ihre Schwangerschaft sorgfältig abgewogen hat, welches Mittel sie/er Ihnen verschreibt. Wenn Sie die Internet-Infos verunsichert haben (und mein Statement jetzt vielleicht auch?!), sollten Sie sich mit Ihrer Frage noch mal direkt an Ihre FÄ wenden, die kennt Sie und Ihre Situation am besten und kann Sie daher gezielt beraten. Aus meiner Sicht ist die Behandlung notwendig und angemessen. Alles Gute und Gute Besserung!

21
Kommentare zu "Kann ich Erythromycin gegen Clamydien nehmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: