Themenbereich: Geburtsvorbereitung

"habe ich wehen?"

Anonym

Frage vom 31.01.2007

Guten Tag, ich war gestern beim CTG im Krankenhaus und hatte auch Wehen, aber laut Aussage der Belegschaft da ohne Wirkung. Wehen (auch harten Bauch) habe ich schon seit über 1 Woche nur gehen sie immer wieder weg. Nur seit gestern Abend habe ich vermehrt ein Ziehen in den Oberschenkelinnenseiten, recht weit oben & es fühl sich wie einer Art Krämpfe an. Weiterhin habe ich menstruationsähnliche Krämpfe in der Gegend vom Schambein, aber keinen harten Bauch mehr. Die Krämpfe tauchen jetzt ca alle 15 Minuten auf. Ich habe die Belegschaft gestern schon gefragt was das zu bedeuten haben kann, da bekam ich als Antwort das es vieles sein kann. Leider kann ich damit nun wirklich nichts anfangen, deswegen hoffe ich das Sie mir vielleicht helfen könnten. vielen dank schonmal

Antwort vom 01.02.2007

Sie sind nicht mehr weit vom ET entfernt, da ist es ganz normal, dass die Gebärmutter sich zunehmend auf die Wehen vorbereitet. Zunächst mal bleibt das "wirkungslos", das heißt, Sie spüren es zwar, aber am MM verändert sich noch nichts; evtl tritt das Kind tiefer ins Becken und nähert sich dem Beckeausgang schon langsam. Das ist eine wichtige "Vorübung" der Gebärmutter, damit in einigen Tagen bis Wochen um den Termin die geburtswirksamen Wehen einsetzen können. Dass sich das Fachpersonal des Krankenhauses zurückhält mit Informationen hängt vermutlich damit zusammen, dass Ihnen trotz dieser Wehentätigkeit keiner sagen kann, wann es richtig los geht u wann Ihr Kind geboren werden wird. Versuchen Sie, trotz allem noch ein bisschen zu entspannen und in Ruhe auf sich zu kommen zu lassen, was da kommt... Alles Gute!

24
Kommentare zu "habe ich wehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: