Themenbereich: Geburt allgemein

"Ab welcher Schwangerschaftswoche ist ambulante Geburt möglich?"

Anonym

Frage vom 08.11.2008

Hallo liebes Hebammenteam,

meine Frage an Sie: Ich bin jetzt ende 36. SSW und habe bereits immer wieder regelmäßige Wehen. Letzte nacht alle 6 Minuten über zwei stunden lang... Ich erwarte mein zweites Kind... Ich würde gern wieder wie bei meinem ersten Kind ambulant entbinden und mein Kind gleich mit nach Hause nehmen. Ab wann stehen die Chancen gut, dass ich es gleich mitnehmen kann. Das Kind war schon vor fünf Wochen 40 cm groß laut Untersuchung vom FA. Ich möchte wenn es sich irgendwie vermeiden lässt nicht im KH bleiben und aber jetzt auch keine Wehenhemmer mehr einsetzen. Mein erstes Kind kam bei 38+5 zur Welt und war 46 cm groß und 3kg schwer und ich konnte sie gleich mitnehmen. Der Arzt meint, das jetzige kind ist etwas "stabiler". Also größer und schwerer.

Vielen Dank

Antwort vom 10.11.2008

Die Wehen, die Sie spüren, sind vermutlich Senkwehen, die wieder aufhören werden. Ab dem ersten Tag der 38. SSW ist ein Kind nach der Definition keine Frühgeburt mehr, aber ob eine ambulante Geburt empfehlenswert ist und angeraten werden kann, hängt immer nicht nur von der Reife , sondern auch vom allg. Zustand ab. Das kann man meist erst nach der Geburt sagen. Lassen Sie es auf sich zu kommen - ich drücke Ihnen die Daumen dass es wieder so gut klappt wie beim ersten Kind!

32
Kommentare zu "Ab welcher Schwangerschaftswoche ist ambulante Geburt möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: