Themenbereich: Erkältungskrankheiten

"Was kann ich noch gegen Schnupfen tun?"

Anonym

Frage vom 15.11.2008

Guten Morgen!
Meine 7 Monate alte Tochter hat seit einigen Tagen Schnupfen und Husten und ist heiser (was ja vielleicht auf eine Halsentzündung hinweisen könnte?!) Leider sind wir nur zu Besuch hier in Deutschland, weswegen wir nicht einfach zu einem Arzt mit ihr gehen können? Sie hat kein Fieber und ist trotz allem immer noch sehr fröhlich und krabbelt herum und entdeckt ihre Welt, wenn sie nicht gerade schläft.
Bisher habe ich sie bei Aufenthalten an der frischen Luft warm eingekuschelt und mit einer Wärmflasche an den Füßen warm gehalten. Nachts habe ich den Raum eher kühl gehalten, sie in einen Schlafsack unter eine Decke gepackt, mit einer Wärmflasche am Fußende des Bettes und einem feuchten Windeltuch mit Babix-Tropfen darauf über das Gitter in Kopfhöhe gehängt. Dennoch wird ihr Stimmchen je mehr die Nacht voranschreitet heiserer und verschwindet schließlich fast ganz, und heute morgen schien sie auch Schwierigkeiten bzw. Schmerzen beim Schlucken zu haben.
Ich versuche auch immer wieder, sie für etwas Baby-Tee zu begeistern.
Jetzt frage ich mich, ob es normal ist, dass sich auch nach 5 Tagen noch keine wesentliche Besserung zeigt, und wüßte gerne, ob es noch etwas gibt, womit ich meiner Kleinen helfen könnte.
Ich bedanke mich im Voraus für ihre Hilfe und ihren fachkundigen Rat.

Anonym

Antwort vom 25.11.2008

Hallo, feuchte Tücher in der geheizten Wohnung und nachts am Bettchen halte ich für besonders sinnvoll, ob mit oder auch ohne Babix. Wichtig ist auch, dass Ihr Kind trinkt. Entweder Muttermilch, Premilch oder lauwarmes abgekochtes Wasser. Solange Ihr Kind vergnügt ist und nicht mal fiebert, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen und ist ein Arztbesuch auch nicht erforderlich. Alles Gute,Barbara

23
Kommentare zu "Was kann ich noch gegen Schnupfen tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: