Themenbereich: Flaschennahrung

"Welche Ursache hat veränderter Stuhlgang?"

Anonym

Frage vom 30.12.2008

Hallo liebes Hebammenteam

Wir haben schon seit der Geburt unserer Tochter Leonie ihre Sprechstunde regelmäßig besucht.
Inzwischen sind 13 Wochen vergangen und unser Sonnenschein hat bis auf die üblichen "dreimonatskolliken" keine grösseren Probleme gehabt!
Unser Kind bekommt schon seit der Geburt die Flasche.
Den ersten Monat war es noch abgepumpte Muttermilch und danach haben wir HA pre von Aptamil gegeben.Das ist bis heute dabei geblieben.
Nun ist es aber seit gut einer Woche so,dass sie während des Fütterns ständig Stuhlgang hat,der dünn aber nicht wässrig ist.
Der Geruch ist aber nicht beisend. Ansonsten macht unsere Kleine einen fitten Eindruck.
Was könnte der Grund dafür sein.



Antwort vom 12.01.2009

Hallo,

manchmal ändert sich der Stuhlgang bei den Kindern, das ist ganz normal.
Ich finde gut, daß der Stuhlgang regelmäßig da ist, da Flaschenkinder manchmal unter arger Verstopfung leiden.
Machen Sie sich keine Sorgen, solange Ihre Kleine einen so fitten und fröhlichen Eindruck macht ist alles in Ordnung und ich würde auch nicht die Nahrung wechseln.
Bei immensen Problemen ist das immer eine Möglichkeit, aber wie gesagt in der jetzigen Situation würde ich das nicht empfehlen.

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Diekmann

20
Kommentare zu "Welche Ursache hat veränderter Stuhlgang?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: