Themenbereich: Geburt allgemein

"Angst vor der Geburt"

Anonym

Frage vom 15.01.2009

Hallo ich bin jetzt in der 37 schwangerschaftswoche und habe angst vor der geburt

Antwort vom 19.01.2009

Hallo,

oh, ja ich glaube Ihre Gefühlslage kann jeder nachvollziehen. Bei der ersten Geburt weiß man einfach nicht, was auf einen zu kommt, natürlich hat man ein bißchen Angst, aber ich finde die Freude, dass Ihr Kind bald auf die Welt kommt, sollte im Vordergrund sein.
Es ist doch der Moment, auf den Sie sich schon seit so langer Zeit freuen, bald ist Ihr Kind geboren.
Ich finde es wichtig, dass Sie sich eine Klinik suchen, bei der Sie ein gutes "Bauchgefühl" haben. Das ergibt schon einmal einen guten Start.
Suchen Sie sich bitte eine Hebamme, die vielleicht jetzt schon in Ihrer Situation mit Ihnen noch einmal im Detail die Geburt durchsprechen und Ihnen auch Hilfe erklären kann. Eine Hebamme finden Sie hier im babyclub.de in der Hebammensuchmaschine.
Sie sind nicht alleine in dieser Geburt, Sie können Hilfe bekommen, also nur Mut, Sie werden das schaffen, aber bitte kontaktieren Sie eine Kollegin, damit Sie Ihnen alles im Detail noch einmal erklären kann.

Ich drücke Ihnen auf jeden Fall die Daumen, und wünsche Ihnen ganz viel Glück!

Diekmann

28
Kommentare zu "Angst vor der Geburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: