Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Listerioseinfektion durch Joghurt möglich?"

Anonym

Frage vom 17.03.2009

Hallo!
Ich bin in der 15. SSW und habe heute einen Joghurt gegessen der schon ca. 1 Woche im Kühlschrank stand. Als ich ihn schon ganz aufegessen hatte, habe ich bemerkt, dass in dem Joghurtbecher ein Riss war, wo auch schon Joghurt ausgetreten war und getrockenter Joghurt somit am Becher klebte. Jetzt habe ich Angst, dass ich mich mit Listriose infiziert habe. Ist das möglich?
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort vom 18.03.2009

Selbst wenn es ein Rohmilchjogurt war (was vermutlich nicht der Fall ist), ist nahezu ausgeschlossen, dass er Listerien enthalten hat. Jogurt gilt als eher sicher, erst recht, wenn er pasteurisiert ist. Sollten Sie in nächster Zeit erkranken mit grippe-ähnl. Symptomatik können Sie Ihr Blut auf Listerien untersuchen lassen, es ist aber ziemlich unwahrscheinlich, dass Sie sich angesteckt haben. Alles Gute!

20
Kommentare zu "Listerioseinfektion durch Joghurt möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: