Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Schwanger oder Folge der Dreimonatsspritze?"

Anonym

Frage vom 07.04.2009

ich weiss zu zeit nicht mehr weiter hatte die 3monatsspritze 2oder 3 genommen zu letzt in sep08.habe seit dem immer noch keine tage.hate 2 tage im januar leichte blutung hatte dann im märz oft bauchkrämpe jetzt wieder weg.meine grosse tochter hatte am 27.03.09 geburtstag und eine feier gehabt.meine freundin hatte ein kind gewickelt und mir ist schlecht geworden.nächstentag beim wäscheaufhängen und dann auch drausen dann war es weg und fing sonntag wieder an.mir ist öft etwas schlecht(prechreitze)FÜHLE MICH ZU ZEIT IMMER MÜDE.bekomme oft sodbrennen undhabe ständig stimmungswandlung und meine brust ist irgendwie anders.hatte auch sonntag ein test gemacht negartiv.okay wenn ich ehrlich bin habe ich drei kinder die waren immer negartiv.ich weiss nicht mehr weiter.draue mich auch nicht zum arzt.weil mir das peinlich ist.was können sie mir für tips geben

Antwort vom 08.04.2009

Hallo, ganz ehrlich, ich weiss nicht so recht für was Sie einen Tip brauchen. Wünschen Sie sich ein Kind oder befürchten Sie eine Schwangerschaft?
Nach den Dreimonaatsspritzen kann es durchaus zu längeren Zyklusstörungen kommen, so dass es normal sein kann, dass Sie immer noch nicht bluten.
Ob sich in Ihrer Gebärmutter Schleimhaut aufbaut und Eizellen im Eierstock heranreifen könnte man im Ultraschall feststellen. Sie können natürlich auch schwanger sein, dann müsste der Test aber auch positiv sein, oder werden.
Warum trauen Sie sich nicht zum Arzt. Wenn Sie die ausgebliebene Periode seit Ablauf der letzten Spritze angeben wird er das völlig normal finden, dass Sie beunruhigt sind.

24
Kommentare zu "Schwanger oder Folge der Dreimonatsspritze?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: