Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kinderwunsch und Schilddrüsenunterfunktion?"

Anonym

Frage vom 10.06.2009

brauche rat!!

habe vor 4 jahren die pille abgesetzt weil mein freund und ich ein kinderwunsch haben.
vor drei jahren wurde ich dann wegen pco syndrom operiert .
seit genau einem jahr habe keine regel mehr.
jetzt wurde meine schildrüse untersucht und eine mögliche unterfunktion festgestellt muss jedoch noch auf die blutwerte warten aber kann der unerfüllte kinderwunsch daran liegen???falls ja gibt es möglichkeiten dies zu behandeln und wie stehen da meine chancen endlich schwanger zu werden????
bin zwar in einer kinderwunschklinik in behandlung aber die machen auch nichts als blut abnehmen und vermutungen anzustellen bin deswegen auch schon depressiv gibt es den noch hoffnung für mich????

Anonym

Antwort vom 11.06.2009

Hallo, eine Schildrüsenunterfunktion kann auf alle Fälle medikamentös behandelt werden, in dem Sie regelmäßig Tabletten einnehmen. Mit (wieder) normalen Schildrüsenwerten steigen definitiv die Chancen, schwanger zu werden.
Sie könnten sich auch naturheilkundlich bzw. mit einer alternativen Heilmethode zum Kinderwunsch begleiten lassen, da werden Sie ganzheitlicher unterstützt.
Fragen Sie doch mal bei einer Hebammenpraxis/ Hausgeburtshebamme in Ihrer Gegend nach empfehlungswerten Adressen/Therapeuten!
Alles Gute, Barbara

22
Kommentare zu "Kinderwunsch und Schilddrüsenunterfunktion?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: