Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Toxoplasmose-Infektion durch Salami-Pizza?"

Anonym

Frage vom 27.08.2009

Hallo liebes Hebammenteam,

ich bin zum zweiten Mal schwanger und habe in der ersten Schwangerschaft einen Toxoplasmose-Test machen lassen, der negativ war.
in der jetzigen Schwangerschaft habe ich den Test nicht machen lassen.
Nun bin ich in der 27. SSW und habe gestern abend beim Italiener eine Steinofen-Pizza mit italienischer Salami gegessen. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die Salami vor dem Backen auf die Pizza gelegt wurde und somit durchgegart wurde, oder nicht.
Jetzt mache ich mir Sorgen, dass ich Toxoplasmose haben könnte.
Nun meine Frage, wie wahrscheinlich ist es, dass ich mich angesteckt habe? Und, ab wann könnte man einen Test machen lassen? Meine Frauenärztin ist momentan in Urlaub.
Besteht zum jetzigen Zeitpunkt der Schwangerschaft überhaupt noch eine Gefahr für das Baby?
Danke für Ihre Hilfe!

Antwort vom 29.08.2009

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie sich an Salami, die normalerweise gesalzen, gepökelt und/ od getrocknet ist, mit Toxoplasmose infizieren. Über die Inkubationszeit gibt es unterschiedliche Infos zw 1-3 Wochen; am besten besprechen Sie Zeitpunkt Notwendigkeit eines Tests mit Ihrer FÄ bzw deren Vertretung. Alles Gute!

25
Kommentare zu "Toxoplasmose-Infektion durch Salami-Pizza?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: