Themenbereich: Recht & Rat

"Darf der Arbeitgeber einen befristeten Vertrag vorzeitig kündigen?"

Anonym

Frage vom 28.10.2009

Hallo ich bin schwanger im ersten Monat, und nun ist meine frage, ich habe ein Zeitvertrag bis September 2010 bei meinem Arbeitgeber, kann dieser mich vorzeitig doch kündigen???
Mit freundlichen Grüßen

Antwort vom 29.10.2009

Hallo! Meines Wissens haben Sie nach dem Mutterschutzgesetz absoluten Kündigungsschutz. Sie müssen beim Arbeitgeber eine Bescheinigung vom Arzt abgeben. Zum Ende der Vertragslaufzeit muss der Arbeitgeber den Vertrag jedoch nicht verlängern. Problematisch kann es sein, wenn Sie bei Beginn des Arbeitsverhältnisses schon wussten, dass Sie schwanger sind. Das Mutterschutzgesetz ist auch im Internet zu lesen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

27
Kommentare zu "Darf der Arbeitgeber einen befristeten Vertrag vorzeitig kündigen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: