Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Vorzeitige Wehen, was ist noch erlaubt?"

Anonym

Frage vom 01.02.2010

Hallo,
ich bin etwas beunruhigt. Ich war beim Arzt und der hat gesagt, dass ich schon Wehen hatte (26SSW). Außerdem ist der MuMu aufgelockert und verkürzt. Er hat mich erstmal krank geschrieben und gesagt ich soll es ruhiger angehen lassen. Aber wie genau soll ich mich jetzt verhalten? Die ganze Zeit nur im Bett liegen? Darf ich mich dann auch mal hinsetzen für ein paar Stunden? Darf ich spazieren gehen oder Schwimmen gehen?
Vielen Dank

Antwort vom 02.02.2010

Hallo,
also schwimmen würde ich lassen. Ansonsten ist es ratsam etwas ruhiger zu treten. Das meint, viel Ruhen aber auch dazwischen ruhig mal spazierengehen. Die häufigste Ursache für Wehen in dieser Zeit ist ein zu voller Terminkalender oder Stress. Das versucht der Arzt mit der Krankmeldung abzubremsen. Achten Sie darauf, ob Sie ein Hartwerden des Bauches beobachten können und wenn ja durch was wird es ausgelöst. Wenn er nicht mehr dazu gesagt hat, würde ich auch mehr nicht machen. Sie können sich auch schon an Ihre Nachsorgehebamme wenden bzw. wenn Sie noch keine haben sich jetzt um eine kümmern. Sie kann sie vor Ort beraten und sich ein genaueres Bild von der Situation machen. LG Judith

29
Kommentare zu "Vorzeitige Wehen, was ist noch erlaubt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: