Themenbereich: Flaschennahrung

"Laktose-freie Flaschennahrung von Anfang an?"

Anonym

Frage vom 13.06.2010

Hallo, da ich nicht stillen kann, möchte ich meinem Baby laktose-freie Flaschennahrung von Anfang an geben. Ich bin auf Soja- und Ziegenmilch gestoßen, könnt Ihr mir eine von beiden empfehlen? Muss ich bei der Nahrungswahl auf irgendetwas besonderes achten (pre- und Folgenahrung sind identisch, oder?)?
Vielen lieben Dank!!

Antwort vom 15.06.2010

Hallo!
Leider weiss ich nicht, welchen ganz konkreten, nachgewiesenen Grund Sie haben, um Ihrem Baby eine laktose-freie Flaschennahrung zu geben. vielleicht meinen Sie auch eher eine kuhmilcheiweiss-freie (bzw. veränderte) Nahrung? Bei der Gabe von Präparaten wie Soja oder Ziegenmilch (beide werden nicht als Ersatz für eine normale Säuglingsnahrung empfohlen und auch Ziegenmilch enthält übrigens Laktose)), machen Sie eine Form von „Diät“. Um einer Fehlernährung vorzubeugen, rate ich dringend ab zu experimentieren und es braucht den konkreten Rat Ihres Kinderarztes. Und: Pre und Folgenahrung sind nicht identisch; die Folgenahrung hat als zusätzliches Kohlenhydrat auch noch Stärke und zusätzlich einen alternativen Zuckeranteil zur Laktose dabei. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

29
Kommentare zu "Laktose-freie Flaschennahrung von Anfang an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: