Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Müsste schon mehr zu sehen sein?"

Anonym

Frage vom 20.08.2010

Liebes Hebammenteam!
Ich bin schwanger und momentan leider etwas beunruhigt und würde dringend euren Rat benötigen.
Ich habe erst im Anfang Juni nach 15 Jahren mit der Pille aufgehört und habe dann ganz normal gleich meine Periode bekommen. Im 1 ÜZ habe ich meine Periode nach 29 Tagen am 6.7. bekommen aber nur ganz leicht und hat auch nur ca. 2 Tage gedauert. Im 2 ÜZ habe ich mit einem Ovulationstest von Clearblue versucht meinen Eisprung zu ermitteln aber leider hat dieser in den 7 Tagen nichts angezeigt. Ich habe dann damit aufgehört und nicht mehr versucht daran zu denken und mich nicht verunsichern zu lassen. Ich hätte dann nach meiner Rechnung am 4.8. meine Periode bekommen sollen, aber nichts ist passiert. Hab dann einige Tage gewartet weil ich dachte das dauert diesmal sicher länger weil ja auch kein Eisprung angezeigt wurde. Nach ca. 9 Tagen hab ich dann einen Test gemacht und der war gleich positiv. Hätte ich nicht damit gerechnet. Hab dann gleich am 18.8. einen Frauenarzttermin gehabt und es konnte jetzt aber nur eine Fruchthöhle mit ca. 8 mm gesehen werden und sonst nichts. Ich habe auch nicht so die typischen Schwangerschaftsbeschwerden, mir ist zwar immer flau im Magen und ich bin auch mehr müde aber meine Brüste spannen nicht wirklich. Nächste Woche habe ich wieder einen Termin und meine FÄ hat gemeint, da müßte aber unbedingt etwas zu sehen sein. Jetzt habe ich große Bedenken, dass mit meinem Zwergi etwas nicht paßt, weil ich jetzt auch gar nicht richtig weiß in welcher SSW ich bin da ich meinen Eisprung ja nicht ermitteln konnte uns somit weiß ob ich mir da Sorgen machen muss, dass etwas nicht stimmt. Ich hoffe Sie können mich da etwas beruhige? Oder hätte man jetzt schon unbedingt mehr sehen müssen?
Vielen Dank!

Antwort vom 21.08.2010

Hallo! Ich denke Sie müssen Geduld haben und weiter hoffen, daß alles gut geht. Es kann sein, daß nach jahrlanger Pilleneinnahme der Eisprung noch sehr unregelmäßig ist, aber Sie wissen zumindest, daß Sie einen haben.
Es ist dann in zu so einem frühen Zeitpunkt normal, daß noch nicht mehr im US zu sehen ist, das ist auch unabhängig davon wie deutlich Ihre Schwangerschaftszeichen sind. Eine Schwangerschaft wurde früher immer als "in guter Hoffnung sein" bezeichent und genau das ist es immer noch. Ich drücke Ihnen die Daumen.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

18
Kommentare zu "Müsste schon mehr zu sehen sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: