Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Unproportionales Wachstum in der 25 SSW"

Anonym

Frage vom 15.10.2010

-Unproportionales Wachstum 25. SSW-

Bei meiner letzten Untersuchung (24+6) wurde ein unproportionales Wachstum des Babys festgestellt. Der Bauch ist 10 tage zurück, der Kopf 8 Tage, aber die FL ist auf den Tag genau. Bei der vorletzten Messung waren alle Daten zeitgenau. Die Messwerte liegen nicht mehr im Toleranzbereich. Mein FA schien besorgt. Ich soll jetzt alle 2 Wochen zum Nachmessen kommen. Ich mache mir sehr große Sorgen.
Kann das auf eine Behinderung oder Krankheit hindeuten?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort vom 16.10.2010

Hallo,
ich würde erstmal nicht davon ausgehen, dass etwas nicht stimmt. Kinder wachsen nicht immer in gleichem Maße und Kopf und Bauchwachstum passen ja auch ziemlich gut zusammen, dass der Oberschenkel etwas länger ist finde ich nicht bedrohlich, vielleicht haben Sie oder Ihr Mann ja auch lange Beine. Die engmaschige Kontrolle würde ich eher als große Vorsichtsmaßnahme bewerten und würde Ihnen auch anraten, den Arzt darauf anzusprechen, oft relativiert sich das dann. LG Judith

16
Kommentare zu "Unproportionales Wachstum in der 25 SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: