Themenbereich: Risikoschwangerschaft

"36. SSW, Bauch- und Rückenschmerzen"

Anonym

Frage vom 09.03.2011

Hallo
Ich bin 23 Jahre und habe meine 3.Schwangerschaft.Ich bin heute genau 35+0.Mich plagen seit 2 Wochen extreme Rippenschmerzen (speziell rechte Seite). Ich hatte schon sehr oft eine Nierenbeckenentzündung.Ich gehe auch jetzt davon aus,da ich seit gestern extreme Nierenschmerzen und Fieber habe.Ich hatte schon in der 22.Woche eine Nierenbeckenentz.Ich kann mich jetzt kaum bewegen und habe einfach nur unendliche Schmerzen so das mir die tränen kommen. An schlafen ist gar nicht zu denken und ich muss mich mehrmals übergeben.Meine Frage ist: Wenn ich jetzt ins Krankenhaus fahre und sich die Entzündung bestätigt, können die Ärzte denn einleiten?Ich bin einfach nur fix und fertig.Ich hatte auch schon 32.Woche Frühwehen und mein Zervix stand vor 1 1/2 Wochen bei 1,9cm, Köpfchen ist schon im Becken.Würden Sie denn jetzt einleiten?Denn jede Bewegung vom Kleinen tut höllisch weh (er ist super akktiv).Hatte auch schon Lungenreife bekommen und er soll schon recht groß sein.
Bitte machen Sie mir Mut

Antwort vom 11.03.2011

Sie sollten mit Ihren Beschwerden auf jeden Fall und auch so bald wie möglich zu Ihrem FA oder direkt in die Klinik gehen. Sowohl das Fieber als auch die Schmerzen in Rücken und Oberbauch müssen abgeklärt und vermutlich behandelt werden. Ob die Therapie dann "Einleiten" heißt oder ob etwas anderes im Vordergrund steht, kann ich nicht beurteilen, aber auf Ihren "Fix und Fertig-Zustand" wird auf jeden Fall Rücksicht genommen. Ich wünsche Ihnen gute Besserung!

30
Kommentare zu "36. SSW, Bauch- und Rückenschmerzen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: