Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schwanger werden nach zwei Kaiserschnitten"

Anonym

Frage vom 17.07.2012

Hallo.Ich hatte ja vorangegangene Kaiserschnitte und wurde zweimal vernäht nach dem letztem Kaiserschnitt der war 2010.Habe anfangs verhütet jetzt seit mehrerern monaten ca 12 monaten nicht mehr. Wir wollen noch ein kind aber jedesmal kommt meine mens obwohl man fast jeden tag miteinander schläft und da wo die narbe ist schmerzt es manchmal im unterbauch das ist erst seit ca zwei monaten so mit dem schmerz ab und zu.vor 6 monaten war ich arzt und er fand nix auffälliges.wir versuchen aber klappt nicht.zyklus 29-75 tage.wenn die regel kommt sind meist klumpen dabei und schwach. Mitunter tauchen hitzewellen und taubgefühl auf mit herzrasen.hab schon gehört das bei zyklusstörung auch sowas ist. Was kann das sein??Trinke zyklustee und möchten weiter versuchen

Antwort vom 18.07.2012

Hallo, es ist recht normal, dass die Fruchtbarkeit mit steigendem Alter abnimmt und dass eine Schwangerschaft schon mal auf sich warten lässt. Bis zu einem Jahr gilt als ganz normale Wartezeit, bei der noch nicht davon ausgegangen werden muss, dass etwas nicht stimmt.
Nach Kaiserschnitten besteht allerdings eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass es zu Unfruchtbarkeit kommt. Meistens lässt sich dagegen wenig ausrichten und es ist fraglich, ob es sinnvoll ist z.B. mit Hormonen oder künstlicher Befruchtung nachzuhelfen. Vielleicht brauch es einfach noch eine Zeit bis die Folgen des Kaiserschnitts von Ihrem Körper verarbeitet worden sind. Leider schreiben Sie nicht, wie alt Sie sind. Die von Ihnen beschriebenen Hitzewellen und Zyklusstörungen können Vorboten der Wechseljahre sein, die auch mal deutlich verfrüht einsetzen können. Zyklusregulierend wirken z.B. Mönchspfeffer-Präparate. Sie könnten eine zeitlang den Zyklus mit der Temperaturmethode kontrollieren, um festzustellen ob und wann der Eisprung ist oder ob sonst Auffälligkeiten im Zyklus vorkommen. Wie das funktioniert erfahren Sie in unserem Magazin unter:
http://www.babyclub.de/magazin/Kinderwunsch/nfp-familienplanung.html
Sollten Auffälligkeiten vorliegen, können Sie nach drei Zyklen die Ergebnisse der Messung mit Ihrem FA besprechen und ggf. einen Hormonstatus erstellen lassen oder sich zu den Möglichkeiten beraten lassen, die z.B. mit Mönchspfeffer bestehen.
ich wünsche Ihnen alles gute, Monika Selow

25
Kommentare zu "Schwanger werden nach zwei Kaiserschnitten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: