Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Schwache Periodenblutung, Kinderwunsch"

Anonym

Frage vom 25.03.2013

Hallo, bin 28 Jahre alt, habe nie zuvor eine a.pille genommen und habe seit mehrere Monaten eine schwache Blutung, d.h ich konnte eine Binde für die 3 Tage benutzen , da es wirklich nur ein Fleck ist.ab dem 2ten Tag hab ich nichts mehr benutze auch keine ob's ! Ich versuche schwanger zu werden ; aber irgendwie funktioniert das nicht.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Frauenarzt Termin erst in einem Monat :-(

Antwort vom 27.03.2013

Die Blutungsstärke kann einen Zusammenahng zum zyklischen Aufbau der Schleimhaut haben, die eine wichtige Grundlage ist für die Einnistung eines befruchteten Eis. Eine schwache Bltg kann verschiedene Ursachen haben. Überlegen Sie, ob sich außer der Blutungsstärke noch andere Dinge verändert haben - körperlich wie psychisch. Das kann von der veränderten Ernährung über Erkrankungen oder Stress bis hin zum Wohnungs- oder Partnerwechsel alles Mögliche sein, das Einfluss hat. Falls es solche Dinge gibt, notieren Sie diese und teilen sie dies auch dem Arzt mit, wenn Sie dort Ihren Termin haben. Bis dahin können Sie Frauenmantel- und Himbeerblättertee trinken, der reguliert den Z. und verbessert die Durchblutung der Gebärmutter, Leinsamen kann die Tätigkeit der Schleimhaut anregen. Alles Gute!

23
Kommentare zu "Schwache Periodenblutung, Kinderwunsch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: