Themenbereich:

"Wie kann ich mich nach Zervixverkürzung und Bettruhe nun wieder belasten"

Anonym

Frage vom 16.07.2014

Hallo.
ich war in der 32 ssw wegen cervix Verkürzung im kh. Bei mir wurden wehenhemmung und lungenbildung gemacht u während dieser zeit sollte ich liegen.
jetzt bin ich in der ssw 34 u zu hause u von bettruhe war keine rede mehr.
Gestern meinte der fa dass er bei 2,1 cm ist aber sonst alles passt.
Muss ich mich jetzt mehe schonen bzw wie soll ich mich verhalten?
Ich wäre am Samstag auf einer Hochzeit. Darf ich das?
Glg u vielen dank!

Antwort vom 18.07.2014

Hallo,
ich würde langsam belasten und beobachten wie Ihr Körper reagiert. Wenn Sie bei Belastung einen harten Bauch oder Druck nach unten verspüren, dann machen Sie zuviel. Wenn alles ruhig ist, dann würde ich davon ausgehen, dass Sie in Ihren Grenzen sind. Grundaätzlich dürfen Sie sich nun stetig mehr belasten, sprich bewegen anfangs mit mehr Ruhephasen und dann so wie Sie es brauchen. Samstag ist schon sehr bald:), wenn es mit wenig Aufwand möglich ist und Sie jederezit auch nach Hause aufs Sofa könnten , denke ich geht das. Wenn Sie allerdings einen weiten Anfahrtsweg haben und viel Stehen müssten würde ich das gut überlegen. Ich würde ein bisschen nach Gefühl handeln. Meist stabilisiert sich die Lage mit der 34. SSW und die Gefahr ist gebannt, aber ein großes Wagnis würde ich so rasch nach der Bettruhe nicht eingehen. Wenn Sie die Hochzeit schon im Vorfeld stresst, dann würde ich es lassen. Wenn Sie sich selbst keine Sorgen darum machen, dann würde ich es mit Behutsamkeit wagen. LG Judith

0
Kommentare zu "Wie kann ich mich nach Zervixverkürzung und Bettruhe nun wieder belasten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: