menü

34. SSW

34. Schwangerschaftswoche

SSW 34 dein Baby hat die Größe einer Ananas
Überblick:

  • 3. Trimester / 9. Monat
  • 34. Schwangerschaftswoche
  • 6 Wochen bis zur Entbindung
  • Der Fötus ist ca. 44 cm groß und wiegt 2100-2300 g

Mamas Veränderungen in der 34. SSW

Bis zur 34. Schwangerschaftswoche hat die Mutter um die neun Kilogramm zugenommen. Außerdem ist nun die letzte Arbeitswoche angebrochen, bevor der Mutterschutz beginnt.

Bei der neunten Vorsorgeuntersuchung stellt der Arzt eine Bescheinigung über den voraussichtlichen Geburtstermin des Babys aus, mit der man bei der Krankenkasse das Mutterschaftsgeld beantragen kann. Um die erste Teilzahlung pünktlich zu erhalten, sollte das Mutterschaftsgeld noch in dieser Woche beantragt werden.

Regelmäßige Dammmassagen verringern die Wahrscheinlichkeit, dass der Damm bei der Geburt einreißt oder eingeschnitten werden muss. Wichtig ist aber, dass der Damm drei- bis viermal pro Woche massiert wird.

Wer will, kann sich gerne im Krankenhaus seiner Wahl anmelden. Das muss aber nicht gemacht werden. Es verkürzt lediglich die Zeit bei der Aufnahme im Krankenhaus, da schon alle Informationen im Computer abgespeichert sind.

Das Baby in der 34. SSW

Das Baby ist in dieser Woche circa 44 cm groß und wiegt um die 2100-2300 g. Die Fingernägel sind jetzt schon so lang, dass es sich damit kratzen kann.

Behördengänge nach der Geburt

Wann muss das Mutterschaftsgeld beantragt werden? An welches Amt muss man sich wenden und welche Unterlagen braucht man? mehr

Superfood Muttermilch

Muttermilch passt sich stets den Bedürfnissen des Kleinen an, pusht Mamas Gesundheit und ist umweltfreundlich. Sie kann aber noch mehr

Prenatal Yoga

Diese Asanas öffnen und lockern dein Becken und sorgen für eine bessere Durchblutung. Zu den Übungen

Wenn das Baby es eilig hat

Hier liest du alles über den Unterschied zwischen Sturzgeburt und überstürzter Geburt und mögliche Risiken. mehr

Symptome & Therapie

Das HELLP-Syndrom ist eine schwere aber zum Glück seltene Erkrankung des Blutes und der Leber in der Schwangerschaft. Mehr dazu lest ihr hier. HELLP-Syndrom

Neuer Trend

Für die frisch gebackene Väter heißt es kurz nach der Geburt oft: Nabelschnur durchtrennen – eine uralte Tradition. Doch bei der Lotusgeburt läuft es anders. mehr erfahren

Und nun alles Gute bis zur nächsten Woche!

Deine Schwangerschaft als kostenlose E-Mail:

Du willst keine Schwangerschaftswoche verpassen? Dann melde dich jetzt kostenlos für das E-Mail-Abo an und erhalte – Woche für Woche – deinen Schwangerschaftskalender.