Themenbereich: Recht & Rat

"Periode kommt einfach nicht"

Tinchen31888
Gelegenheitsclubber (0 Posts)

Frage vom 26.10.2014

Hallo :)
Ich habe im März nach 12 Jahren Hormonen meine pille abgesetzt. Nicht wegen einem kinderwunsch, sondern weil ich einfach keine Hormone mehr nehmen wollte.
Wenn eine SS eintreten sollte, ist es aber auch völlig in Ordnung, Die ersten Zyklen waren ok, der längste 34 Tage. Seit Anfang August (letzte regel) tut sich jedoch gar nichts mehr. Ich war beim Gynäkologen, der sagte, dass Aufgrund von Stress (3 familiäre Todesfälle in 7 Tagen) meine Eierstöcke die Funktion quasi eingestellt haben. Ich arbeite selbst in der Kinderklinik und weiß, dass die gesamte Hormonproduktion mit dem Kopf zusammen hängt. Aber langsam geht mir diese Warterei auf die Nerven. Zwischendurch zieht es mal aber das war's auch. Meine Heilpraktikerin hat mir Ovaria comp. Aufgeschrieben, wovon ich 3xtgl. 5 globulis nehme. Aber es tut sich nichts.
Gibt es irgendwelche anderen pflanzlichen Medikamente, mit denen ich den Zyklus unterstützen kann? Oder wäre es ratsam vom Gyn den Hormonspiegel abnehmen zu lassen?
Liebe Grüße

Antwort vom 27.10.2014

Hallo,
mit den Ovaria comp. sind Sie eigentlich ganz gut beraten. Möglicherweise braucht es einfach noch Zeit, bis diese Ihre Wirkung voll entfalten können. Den Hormonspiegel bestimmen, ich weiss nicht. Je nach dem wie alt Sie sind könnte Ihnen das Gewissheit bzgl der Wechseljahre geben. Wenn Sie dafür zu jung sind, dann haben Sie eigentlich nicht viel erreicht. Möglicherweise kommt da eben doch ganz schon viel zusammen, das Absetzen der Pille und dann die drei Todesfälle. Ich würde tatsächlich weiter abwarten und den Frauenarzt eher nochmal um einen US bitten, vielleicht sieht man da reife Follikel oder eine sich aufbauende Schleimhaut, dann wüssten Sie auch es kommt etwas in Gang.Und ggf auch nochmal einen Schwangerschaftstest... LG Judith

0
Kommentare zu "Periode kommt einfach nicht"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: