Themenbereich: Gesundheit allgemein

"stagnierende Gewichtsabnahme nach der Geburt"

Anonym

Frage vom 08.06.2016

Hallo! Ich habe vor 5 Monaten einen Sohn zur Welt gebracht. Ich habe in der Schwangerschaft 30 kg zugenommen und leider erst 12 kg wieder ab. Das ging auch recht schnell ohne das ich was tun musste. Seit nun aber ca. 3,5 Monaten tut sich nichts mehr, trotz Sport und abends keine Kohlenhydrate. Aber auch wenn ich mal über die Strenge schlage passiert nichts. Mein Gewicht ist wie eingefroren. Ich bin so unglücklich darüber, woran liegt das bloß? Bin ich vielleicht einfach zu ungeduldig oder sollte ich bin Arzt mal meinen Stoffwechsel checken lassen? Ach, voll stillen tue ich auch.

Antwort vom 11.06.2016

Hallo!
Ein Check-up beim Arzt wäre auch meine Empfehlung, insbesondere in Hinblick auf Ihre Schilddrüsenwerte, aber auch Ihren Glucosestoffwechsel. Gleichzeitig wäre es interessant anzuschauen, wie es dazu kam, dass Sie 30 kg zugenommen haben bzw. auch mit welchem Ausgangsgewicht Sie in die Schwangerschaft hineingegangen sind. Davon hängen auch alle weiteren Tipps ab, die bzgl. Sport und Ernährung ganzheitlich gesehen zu Ihnen passen. Insgesamt normal ist übrigens das Stagnieren der Gewichtsabnahme, welches viele Frauen erleben um genau diesen Zeitraum herum. Ich empfehle Ihnen dranzubleiben und vornehmlich dem guten Fitnessgefühl und dem Wohlbefinden nachzuspüren statt vornehmlich der Aussage der Waage den Vorrang zu geben. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

0
Kommentare zu "stagnierende Gewichtsabnahme nach der Geburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: