Themenbereich: Stillprobleme

"Was kann ich gegen nächtliches Dauerstillen tun?"

Anonym

Frage vom 22.09.2016

Hallo. Mein Problem ist das nächtliche dauerstillen. Mein kleiner Mann ist fast 8 Monate alt. Er bekommt morgens ein Viertel Brötchen , mittags ist er Ca 109g Gemüse Fleisch Brei und 90g fruchtpürre. Nachmittags 120 g Obst Getreide Brei und abends 100g schmelzflocken mit halbmilch und Frucht. Ab und zu ist er dann noch Toastbrot mit Butter. Er will essen und macht Theater wenn er nix bekommt. Tagsüber trinkt er Wasser oder Fencheltee. Ich versuche ihm zwischendurch die Brust anzubieten aber außer morgens (meist im Bett zwischen 9.30-10.30uhr), zum Mittagsschlaf und dann erst wieder abends gegen halb acht will er sie nicht. Leider. Nun ist es so das er unruhig schläft sich von mir wegrollt(Familienbett) wach wird durch die Gegend krabbelt und an die Brust will. Das machen wir die ganze Nacht. Meist von 23-6uhr. Ich stille ihn gerne, Kuschel auch gerne mit ihm aber mein Schlafbedürfnis und meine Brustwarzen brauchen etwas Ruhe. Was kann ich tun?

Antwort vom 24.09.2016

Hallo,

Das kann ich gut verstehen, daß Sie damit langsam an Ihre Grenzen kommen.
Sie können natürlich versuchen tagsüber die Nahrung zu erhöhen, vielleicht braucht er einfach mehr.
Aber grundsätzlich ist sein Einschlafritual die Brust.
Kinder wachen schon öfter mal nachts auf, dann möchten sie immer wieder genau das, was sie beim letzten Einschlafen hatten, also die Brust.
Ich würde versuchen die Brust wirklich nur zum Trinken anzubieten, es ist Nahrung.
Versuchen Sie dann den Schnuller zu verstärken, aber klar ist auch, wenn er in Ihrem Bett schläft, ist die Brust so nah, daß er davon nicht einfach lassen wird.

Versuchen Sie es mit viel Geduld und Nerven, viel Glück!
Josmann

0
Kommentare zu "Was kann ich gegen nächtliches Dauerstillen tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: