My Babyclub.de
Blähungen von Pascal

Antworten Zur neuesten Antwort

  • martina.maier@koeln.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Eintrag vom 09.11.2005 17:39
    Mein 3 Monate alter Sohn hat ziemliche PRobleme mit dem Stuhlgang. Er kann nur alle 6-8 Tage und plagt sich halt ziemlich rum mit Blähungen und Bauchweh. Wenn ich nur wüßte, wie ichihm helfen kann. Ich möchte ungerne immer Zäpfchen geben :( Martina
    Antwort
  • sinathiele@gmx.de
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 09.11.2005 21:43
    hallo martina, meine tochter(8m) hatte das auch mit den blähungen. stillst du deinen sohn? wenn ja, dann ist das nicht so schlimm, dass er so selten stuhlgang hat. das längste bei meiner tochter waren elf tage. war auch oft beim arzt, weil sie auch so bauchschmerzen hatte. ich habe sie ganz oft ohne windel liegen lassen und ihr dabei mit kümmelsalbe den bauch massiert. immer kreisend zum herzen hin. manchmal habe ich auch vorsichtig versucht, mit einem fieberthermometer den darm etwas anzuregen. dann gibt es von hipp noch den bauchwohltee. was meiner kleinen auch geholfen hat war milchzucker, den habe ich in ihren tee gemacht. ansonsten würde ich mit einem arzt reden. gute besserung!lg
    Antwort
  • yvonne0105@web.de
    Powerclubber (67 Posts)
    Kommentar vom 30.11.2005 14:23
    Hallo! Mein Sohn (4 Monate) hatte bzw. hat auch dolle Blähungen. Er bekommt von mir vor der Mahlzeit immer ein paar Tropfen "Sab Simplex" (kannste dir von Arzt verschreiben lassen oder selber in Apotheke kaufen). Das ist jetzt kein richtiges Medikament sondern wird auch sofort vom Körper weitergeleitet (d.h. er pupst dann oder hat Stuhlgang). Mit der Zeit gibt sich das aber auch mit den Blähungen.
    Antwort
  • lisanoemi208@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 07.02.2006 22:10
    hallo martina.Also meine tochter nun 1 jahr hatte mit 3 monaten auch ganz starke blähungen mit verstopfungen.ich weiss nicht aber stillst du ??ich hab zu diesem zeitpunkt flasche gegeben und zuerst mal die nahrung gewechselt,ich muss sagen das hat zumindest mal die blähungen gelöst.daraufhin habe ich clistiere von babylax (aphotheke) ausprobiert das hat jedoch nur 1 tag wirklich was gebracht.bis mir mein kinderarzt lactulose sirup verschrieb, von ratiopharm.schon nach der 2 anwendung wurde meine kleine von ihrer last befreit und hat bis heute nichts mehr mit diesem thema was zu tun gehabt.kann also nur dazu raten. lg neledi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.