My Babyclub.de
Gelbkörperchenschwäche , wer noch????

Antworten Zur neuesten Antwort

  • chrissymarquardt@web.de
    Juniorclubber (34 Posts)
    Eintrag vom 19.01.2007 21:29
    Gelbkörperchenschwäche, Wer noch???

    Möchten seit geraumer Zeit gern ein kleines Würmchen.
    Habe nach regelmäßigen Zyklus jetzt irgenwie einen Hänger. Symptome wie Schwangerschaft, aber laut Test negativ. FA Untersuchung könnte möglicherweise eine Gelbkörperchenschwäche sein, aber ist sich nicht sicher. Gehe ständig auf Klo, ist das nromal. Auch mit Utrogest was ich jetzt nehme ist es nicht besser.
    Wem geht es auch so?
    Antwort
  • chrissymarquardt@web.de
    Juniorclubber (34 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2007 21:29
    Gelbkörperchenschwäche, Wer noch???

    Möchten seit geraumer Zeit gern ein kleines Würmchen.
    Habe nach regelmäßigen Zyklus jetzt irgenwie einen Hänger. Symptome wie Schwangerschaft, aber laut Test negativ. FA Untersuchung könnte möglicherweise eine Gelbkörperchenschwäche sein, aber ist sich nicht sicher. Gehe ständig auf Klo, ist das nromal. Auch mit Utrogest was ich jetzt nehme ist es nicht besser.
    Wem geht es auch so?
    Antwort
  • gabi.trudewind@gmx.de
    Juniorclubber (28 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2007 18:12
    Hallo Chrissy!
    Ich bin zur Zeit in der 11.Woche schwanger- hatte in der 8.Woche leichte Schmierblutungen, sodaß mitr der Arzt auch Utrogest verordnet hat. Hatte vorher 2 Fehlgeburten und jetzt hat es endlich geklappt. Vor der SWS habe ich Mönchspfeffer genommen (ich meine, dass wäre auch für die Gelbkörper) und Tee getrunken (Himbeerblätter und Frauenmanteltee). Vielleicht kannst Du das ja auch mal probieren? Oder Dich mit einem Homöopathen in Verbindung setzen, die haben auch häufig gute Ideen. Was natürlich ganz wichtig, aber super-schwer ist, dass man sich nicht so darein steigert. Habe ich mir auch immer gesagt und sagen lassen, aber dass ist überhaupt nicht so einfach!!! Ich drücke Euch ganz feste die Daumen und hoffe, dass ich Dir vielleicht ein bisschen helfen konnte...
    Lieben Gruß, Gabi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.