My Babyclub.de
Heulsuse

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Eintrag vom 16.07.2006 20:55
    Hallo Ihr brütenden Kugeln … seid Ihr auch so furchtbar sentimental geworden? Wir haben uns heute den Schützenumzug angesehen. Ich saß zufrieden mit meinem dicken Bauch im Schatten einer großen Linde auf einem Mäuerchen, während unsere Süße auf Papas Schultern Bauklötze gestaunt hat. So gut so schön. Bis dann einige Schützen ihren mit Gipsbein versehen Kumpel im Rollstuhl mit geschoben haben – diese Geste der Kameradschaftlichkeit hat mich so sehr gerührt, dass mir die Kullertränen über die Wange liefen. Hab mich dann aber wieder eingekriegt – bis eine Schützin im Kinderwagen ihr Baby vorbei geschoben hat: Mama und Baby … wie rührend! Fazit: wir sind früher gegangen, da ich diese „hochemotionalen“ Szenen kaum noch ertragen habe. Hilfe!!! Fange ich als nächstes im Supermarkt an zu plärren, weil der Erdbeerjoghurt so ergreifend aussieht? Der arme einsame Blumenkohl … alle Freunde schon verkauft? Geht es nur mir so? Werde ich gaga? Schnüff und liebe Grüße
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 16.07.2006 21:09
    Liebe SAS - ich kann zwar nicht mitreden, da ich ja nicht schwanger bin, aber ich denk mal, dass es okay ist, wenn man sentimental ist - mir kullern auch oft die Tränen runter, wenn im TV was rührend ist (ist ja so "unsinnig", weil s eh im TV ist...aber naja). Und wenn du noch dazu schwanger bist, und da die Hormone sowieso verrückt spielen, dann ist das doch irgendwie verständlich. Klar kann ich mir vorstellen, dass dich das selbst etwas ärgert, aber was soll - du bekommst ein Baby :o) Und außerdem hast du einen ziemlich guten Humor *ggg* Deine Ausführungen über Jogurt und Blumenkohl waren schon ziemlich toll und haben mich echt zum Schmunzeln gebracht. Also ... ich hoff du kannst verstehen, wie ich das meine, weil ich ziemlich verwirrend geschrieben habe, aber wie gesagt, ich denke mal, dass das okay ist ... wünsch dir weiterhin schöne (heullose) Stunden ;o) Alles Liebe Linda
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 17.07.2006 08:13
    liebe SAS, da kann ich Dich sowas von beruhigen: seit ich schwanger bin, bin ich so nah am Wasser gebaut, dass ich wegen jeder Kleinigkeit heulen könnte. Manchmal glaub ich selbst, ich mutier zu einem totalen Weichei... sogar lustige Sachen find ich manchmal zum heulen - die Hormone sind einfach unglaublich und absolut nicht zu beherrschen! Ich denk, das MUSS einfach so sein... lg, kerstin
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 17.07.2006 10:45
    Hallo SAS, wie schön, wieder so ein erfrischender Beitrag von Dir am Montag Morgen - großartig! Ich war bisher zwar auch nur 11 Wochen schwanger, aber in dieser Zeit auch sehr rührselig. Allerdings bin ich das auch ohne ss zu sein..... Und wenn es Dir dann um den Blumenkohl so leid tut, dann heulst Du einfach ne Runde, Hauptsache, es geht Dir dann besser! :-) Wünsche Dir weiterhin eine schöne Schwangerschaft und alles Gute! Liebe Grüße, KIK
    Antwort
  • nicky-luna@web.de
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 17.07.2006 15:21
    Hallo Ihr, ohja wie schön die Zeit doch war ;o)) Ich habe bei jedem Film, jeder Werbesendung, jeder Serie wo es etwas sentimental zuging gleich losgeheult.Bei einem gemütlichen Fersehabend hatte mein Freund hatte schon immer vorichshalber Taschtücher an der Couch/ Bett zu liegen. Hatte sogar ein paar Tage vor meiner Entbindung sowas von geheult weil diese Britney Spears und Heidi Klum schon ihr Baby hatten und ich dachte ich bekomme meins nie...... schluchz......!!!Da hatte mein Freund wirklich gedacht, nun ist sie völlig verrückt! Und nach der Geburt ging es weiter, noch viel unvedrständlicher für mich weil ich doch eigentlich glücklich war....???? Naja nu is wieder gut und ich bin die alte........ ;o))) Schön war´s doch, wenn man so zurück denkt
    Antwort
  • julia_scholl@gmx.net
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 17.07.2006 17:20
    Hallo,
    ich kenne das auch sehr gut, ich habe noch drei Wochen vor mir und ich glaube das noch einige Heultage mir bevorstehen. Heute ging es auch wieder los, als ich gesehen habe wie eine Frau ihr Kind bekommen hat, das fand ich so schön, da kammen gleich dir Tränen. Am schlimmsten war es bei der Hochzeit vom Bruder meines Freundes. Ich konnte gar nicht mehr aufhören, ich wurde nach der Hochzeit darauf auch noch angesprochen und mir war es doch ein bißchen peinlich. Mein Freund denkt sich schon nichts mehr dabei, der hat sich dran gewöhnt.
    Gruß Jule
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.