My Babyclub.de
Info über Chayenne bzw. Cheyenne

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ryan_lucas_1999@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Eintrag vom 28.02.2004 18:50
    Hallo Isabell,

    erst einmal: Cheyenne ist unisex, manche Standesämter fordern daher einen eindeutigen Zweitnamen.

    Es handelt sich um einen indianischen Namen.

    Folgendes habe ich dazu noch gefunden:

    Cheyenne - dieser Jungen- und Mädchenname wird vor allem im englischen Sprachraum verwendet. Seine Quelle ist "shahiyena", was "unverständlich Sprechende" bedeutet.
    Cheyenne ist die canadisch-französische Konstruktion eines Lakota-Wortes, das einen anderen nordamerikanischen Indianerstamm bezeichnet. Die Lakota, oder Sioux, sprechen einen Hokan-Sioux-Dialekt, während die Cheyenne einen Algonquian-Dialekt sprechen (wenn Du Gabaldon gelesen hast, sagt Dir das vielleicht etwas :o) ). Die Cheyenne selbst bezeichnen sich mit einem Wort, das ähnlich dem Hokan-Sioux-Namen klingt, aber etwas anderes bedeutet, nämlich: "Unser Volk".

    (Quelle: oxygen)

    Alles in allem finde ich den Namen etwas unpassen für ein weißes, deutsches Kind...

    Gruss
    P A
    Antwort
  • info@werkstatt-frankfurt.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 13.05.2004 14:19
    finde den namen äuserst unattraktiv
    Antwort
  • nine2000@gmx.net
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 16.05.2004 11:16
    Ich finde Cheyenn sehr hübsch. Auch für ein weißen Kind. War auch mal auf meiner Liste.
    Antwort
  • n.scheiner@web.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2004 20:48
    Hi Isabell, finde Cheyenne sehr schön!! Meine 2. Tochter heißt Cheyenne Vivian. Cheyenne wird ausschließlich als Mädchenname geführt. Gab bei uns zwecks Anmeldung keine Probleme(auch ohne Vivian). Mittlerweile ist es ein sehr gängiger Name. Kenne in meiner Umgebung 10 Cheyenne, rutscht in den Beliebtheitslisten immer weiter nach oben und in England oder Amerika ist der Name ohnehin sehr gängig. Also lass Dich nicht beirren. Besser als die Namen Lea, Laura, Lisa, Marie usw. Hast inzwischen bestimmt schon Dein Mädel. Lg Nicole
    Antwort
  • erguen@onlinehome.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 09.07.2004 15:01
    Hallo an die Runde,
    meine Tochter heißt auch Cheyenne.Nun wollte ich wissen wie der Name richtig ausgesprochen wird.Wenn man es Englisch ausspricht müsste es "Tschejenn" ausgesprochen werden..wie spricht ihr den Namen aus?
    Danke,
    Edi
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 08.09.2004 22:09
    Hallo Francie!
    "La Vada" ist ein Ort in Italien, das habe ich unter www.dufa.de gelesen, weil du in einem anderen Forum meintest, du weißt immer noch nicht, was der Name bedeutet... Was er jetzt genau bedeutet, wissen wir leider immer noch nicht (0; aber im Russischen heißt "Vada"=Wasser.
    Liebe Grüße,
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 08.09.2004 22:11
    Hallo Edi!
    Ich würde den Namen englisch aussprechen und denke, dass es so auch richtig ist :0).
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.